02. Spieltag - Jung gegen Alt mit Nachspielzeit (12:13)

24.03.2019 16:45:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Im letzten Spiel vor der Sommerzeit wurde es wieder etwas dramatischer.

Die Partie startete mit folgenden Aufstellungen:

Jörg, Markus, Volker, Saba, Schwani, Feix 

Ken, Julien, Erik, Luca, Karl

Das erste Tor gelang zwar den "Alten Herren", doch nach etwas Eingewöhnungszeit wachte das Team um Ken dann auf. Mit 6 blitzsauberen Toren schoss im Grunde jeder der jungen Mannschaft einen Treffer und ließ die Gegner im wahrsten Sinne "alt aussehen". Dabei waren interessante Spielzüge dabei und über diesen Spielwitz ließ sich staunen.

In der Halbzeit mahnten sich die Alten zu mehr Konsequenz und Einsatzbereitschaft und prompt gelangen Markus 4 Tore in kurzer Zeit, die Volker noch mit dem Ausgleichstreffer veredelte. So war die Pausenführung in etwa 20 Minuten egalisiert. Danach drehten die Jungen wieder auf. Mit 3 Toren in Folge schoss man sich erneut einen Vorsprung heraus, wobei es Chancen auf beiden Seiten gab. Nur verwerteten die Senioren ihre eben nicht!

Dennoch ging es Hin und Her und bis kurz vor Schluss stand es 12:11 für die Jugend. Die reguläre Spielzeit inklusive Nachspielzeit war abgelaufen, doch die Junioren waren weiter heiß und gaben den Senioren noch 5 Minuten Aufschub. In dieser Zeit kam es tatsächlich zum Ausgleich, der dann noch im Sudden Death (oder Golden Goal) Verfahren zum Sieg für die Senioren gedreht wurde.

Aufgrund dieser Sportlichkeit bekommen an diesem Spieltag beide Teams einen Siegpunkt gutgeschrieben.

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben