05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

02. Spieltag - Volles Spielfeld, wenig Tore (1:1)

01.04.2012 19:31:00 von Markus Haaß (Kommentare: 1)

April, April, jeder macht, was er will - und viele wollten bei dieser Partie mitspielen! So trafen sich bei weniger als 10 Grad und Frühlingssonne ein Dutzend Streitwalder Kicker - einige davon sogar in kurzer Hose und T-Shirt (verrückt). Die hohe Anzahl an Spielern ließ wieder mal ein Spiel Junioren gegen Senioren zu und mit Georg gab es sogar Zuwachs bei der Jugend. Trotz der hohen Spieleranzahl musste in unterschiedlicher Mannschaftsstärke gespielt werden (es gab drei Torhüter für zwei Tore) und die Junioren begannen zu fünft.

Wie nicht anders zu erwarten, startete das Spiel unruhig mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Die Senioren kamen besser in die Partie und hatten schon zu Beginn einige Gelegenheiten. Bei den Junioren musste man sich erst noch finden. Georg, der ganz neu in die Mannschaft gekommen war und Paul, der längere Zeit fehlte, mussten sich erst orientieren. Außerdem hatte man stark mit der Unterzahl zu kämpfen. 

So war es auch nicht verwunderlich, dass die erste starke Phase den Senioren gehörte. Nach deren Findungsphase spielten Sie die Junioren zeitweise "an die Wand" und fingen die wenigen Gegenangriffe leicht ab. Die letzte Präzision fehlte dennoch und so konnte die Junioren-Abwehr und Jörg die Angriffe meist vereiteln. Die restlichen Torschüsse gingen daneben.

Die Junioren mussten sich bis Mitte der ersten Hälfte gedulden und kamen dann einige Male vors Tor, wobei Freiraum und Gelegenheit eng begrenzt waren und Mirko die Schüsse aufs Tor leicht abfing. Richtig brenzlich wurde es 10 Minuten vor Ende der ersten Hälfte, als ein Angriff der Junioren nur den Pfosten traf und von da aus den Konter der Senioren einleitete. In Überzahl blieben Sie jedoch an Markus und Christian hängen und Jörg hielt den Torschuss. Bis zur Hälfte passierte dann nicht mehr viel.

Zur Pause stieß Janek dazu und verstärkte die Junioren. Das Spiel wurde dadurch etwas offener und bot nun Gelegenheiten auf beiden Seiten. Die Senioren mussten nun auch Abwehrarbeit leisten und kamen nicht mehr so leicht zu kontern. Umso wichtiger war es nun das Gewusel vor dem Tor zu vermeiden, um nicht ein unglückliches Tor einzufangen. Doch genau dazu kam es wenig später. Eine ohne Not verursachte Ecke kam scharf vors Tor der Junioren und prallte durch verschiedene Abwehr- bzw. Schussversuche schließlich zu Kai N., der mit einem Gewaltschuss Jörg keine Chance mehr zur Abwehr gab und so das 1:0 erzielte.

Die Senioren zogen sich daraufhin etwas zurück und suchten ihr Glück im Kontern. Das ging auch lange Zeit gut und es war Jörg zu verdanken, dass die Führung nicht höher ausfiel. Eine ähnliche Situation, wie vor dem 1:0 führte dann zum Ausgleich. Die Ecke durch Dirk fing Georg ab und setzte zu einem Sturmlauf über den Platz an. 10 Meter vor Mirko nahm er sich dann ein Herz und hämmerte den Ball in Netz. 

Bei diesem verdienten Ausgleich blieb es dann. Obwohl es auf beiden Seiten noch viele und teils auch klare Torchancen gab, versagten meist die Nerven und die Chance war dahin.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Paul | 08.04.2012

Schönes Spiel. Aber zuviel Leute, deshalb wenig Platz für Kombinationen. gerechtes Ergebnis :)