25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

03. Spieltag - Abgestraft (14:5)

09.03.2014 16:45:00 von Markus Haaß (Kommentare: 2)

Staubige Angelegenheit
Staubige Angelegenheit

Eine Woche nach dem Fest und einen Winterurlaub später ging der Spielbetrieb in Streitwald wieder los. Die Senioren bildeten diesmal Mirko, Volker, Kai und Markus, die gegen Jörg, Carsten, Christian und Janek antreten durften. Bei frühlingshaften Temperaturen und einem harten, staubigenbigen Platz hatten zunächst die Senioren zwei gute Gelegenheiten, die aber beim ersten Mal Carsten auf der Linie klärte und beim zweiten Versuch Jörg im Weg stand. Danach drehte sich die Partie etwas und auch die Junioren kamen zu ersten Gelegenheiten. Mirko konnte die ersten Schüsse noch gut abwehren, bis Christian den Ball platziert in die Ecke setzte. Damit war der Bann gebrochen und es folgten die Tore 2 und 3 durch Carsten und Janek. In dieser Phase betrieben die Senioren hohen Aufwand, ohne Recht dafür belohnt zu werden. Die Junioren auf der Gegenseite konnten damit schon etwas davon ziehen. Dass es in der ersten Hälfte doch noch mal spannend wurde, lag an der kurzzeitigen Nachlässigkeit der Junioren, wodurch zunächst Volker und dann Markus auf 3:2 verkürzten. Bis zur Halbzeit gelangen den Junioren dann aber noch 2 Treffer und so ging es mit 5:2 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit zeigt ein ähnliches Bild. Christian, hochmotiviert aus der Winterpause zurückgekehrt, kämpfte für zwei und verhinderte damit einfache Gegentreffer nach Ballverlusten. Im Angriff zeigte er immer wieder Abschlussqualitäten und bezwang Mirko noch einige Male. Auch gegen Janek war kaum ein Kraut gewachsen und er ging aus den 1 gegen 1 Situationen häufig als Gewinner hervor. Carsten brachte mit seiner Ruhe und Übersicht Struktur ins Spiel der Junioren und zeigte beim Abschluss kaum Nerven. Zudem zeigte Jörg, dass er an die Leistung des Vorjahres anknüpfen wollte. Das allein hätte schon zu einem Erfolg an diesem Nachmittag gereicht. Bei den Senioren zeichnete sich jedoch genau das entgegengesetzte Bild. Markus, erschöpft vom Winterurlaub, kam nie richtig in die Partie und zeigte ungewöhnliche Pass- und Abschlussschwächen. Volker kam mit dem harten Platz nur schlecht zurecht und Kai versagten bisweilen die Nerven beim Angriffsspiel. Gegen die vielen Konter konnte dann auch Mirko keine Mittel mehr finden. So zogen die Junioren nach der Pause recht schnell mit 5 Toren Unterschied davon und ließen sich auch nach vereinzelten Treffern der Senioren nicht aus der Spannung bringen. Besonders Christian hielt diese immer aufrecht.

So ging die Partie etwas zu hoch, aber durchaus berechtigt mit 14:5 zu Ende und alle blickten erschöpft auf die kommende Woche.

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schwarzbach Kerstin | 02.03.2014

Hallo Paul!Da wir diese Seite auch nutzen dürfen,wenn es nicht um Fußball geht,möchte ich mich bei dir bedanken,daß du auf meine Mädels in der Linde "aufgepaßt" hast.Liebe Grüße Kerstin

Kommentar von paul | 03.03.2014

Ich könnte mich nicht mehr beim Fußball blicken lassen, wenn ich sowas nicht täte ;)