05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

03. spieltag - die Jugend schießt tore (5:5)

17.04.2011 23:42:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Das erste Wochenende, an dem es mal kein ausnahmsloses schönes Wetter gab und Streitwalds Kicker trafen sich trotzdem. Dem Platz kam dies zu Gute und die Bälle versprangen nicht in alle Richtungen. Mit 13 Kickern wurde diesmal ein neuer Spielerrekord eingestellt. Aufgeteilt wurden in dieser Woche die jungen Spieler. Christian und Ken durften zu den Senioren und gaben hier ihr Bestes. Zu Beginn des Spiels waren die meisten gedanklich noch nicht richtig da. Durch den Platzmangel kam auch kein wirklicher Spielfluss zu Stande. Der erste Brose Fehler wurde schließlich auch direkt bestraft. Markus, von Dirk unter Druck gesetzt, wollte den Ball auf die gegenüberliegende Seite bringen, übersah dabei jedoch den freistehenden Ken. Dieser fing den Ball ab und netzte nach gut 10 Minuten schon zum 0:1 ein. Danach ging das Spiel richtig los. Angestachelt von dem Rückstand wurden die Senioren unter Druck gesetzt und hatten einige brenzlige Situationen zu überstehen. Nach einer Ecke war es endlich soweit. Markus passte scharf vors Tor, wo Paul den Ball ins Tor spitzelte. Nun wurde es etwas munterer. Es kam zu einigen Chancen auf beiden Seiten, aber Jörg und Mirko parierten immer sehr gut. Bei einer Kombination der Junioren war Mirko jedoch machtlos und es stand 2:1. Nn setzte wieder. Die Jugendliche Lässigkeit ein und ein Rückpass von Hendrik wurde von Ken abgefangen. Daraus entstand schließlich wieder der Ausgleich. Wenige Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit schlugen die Junioren wieder zu und setzten den Halbzeitstand von 3:2. Nach der Halbzeit ging es ähnlich weiter. Der Platz war weiterhin vollgestellt mit Spielern und es gab nur wenig Kombinationsmöglichkeiten. Die Gangart wurde in der zweiten Hälfte jedoch ein wenig härter. Besonders Christian zeigte hartes Einsteigen und auch gelegentlich den Ellenbogen. Zunächst ging es für die Junioren gut los. Mit Pressing zwang man die Senioren zu Fehlern und konnte einen davon zum 4:2 nutzen. Danach flachte der Spielbetrieb etwas ab. Es gab vermehrt Fouls und hartes Einsteigen. Die Junioren wurden so systematisch kaputt gemacht und Mitte der zweiten Halbzeit machte sich zudem noch die Unterzehl stark bemerkbar. Noch hielt Jörg die Junioren allerdings in Führung, indem er viele super Paraden zeigte. Irgendwann konnte er die Schüsse nicht mehr abwehren und auch die Abwehr der Junioren war nicht auf dem Posten. Dadurch kam Ken zu einigen guten Abschlüssen, von denen dann drei auch den Weg ins Tor fanden. Das Letzte der Tore fiel schon in der Nachspielzeit und die Junioren fürchteten schon die Niederlage nach dem guten Einsatz. Bei der vorletzten Aktion im Spiel landete ein Schuss von Jörg bei Paul, der schließlich den verdienten 5:5 Endstand schoss. Die letzte Aktion setzte Ken schlieslich an den Pfosten und beendete so das Spiel einvernehmlich. P.S.: Da dies der erste mit dem iPad verfasste Artikel ist, bitte ich um Verständnis für etwaige Rechtschreibfehler.

Zurück

Einen Kommentar schreiben