25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

04. Spieltag - Einbruch in der zweiten Hälfte (12:5)

23.03.2014 16:45:00 von Markus Haaß (Kommentare: 3)

Ruht sich Janek aus oder war das ein böses Foul
Ruht sich Janek aus oder war das ein böses Foul

Die früheste Meisterfeier der Fußballbundesliga muss noch einige Tage auf sich warten lassen, aber im Streitwald geht es trotzdem munter weiter mit dem Kicken.

Zu Acht teilten sich die Teams wieder fast in jung gegen alt auf. Mirko hütete bei Schnad, Lars und Markus das Tor. Jörg versuchte bei Kai, Volker und Janek den Kasten sauber zu halten. Dadurch trat wieder ein eher spritziges Team gegen erfahrene Fußballkämpfer an.

Diese Fußballkämpfer zeigten auch von Beginn an, dass man sich hier nicht überrennen lassen will. Nach den ersten 10 Minuten stand es mit 0 Toren auf beiden Seiten noch ausgeglichen und auch bei den Torchancen konnten nur wenig klare auf beiden Seiten verbucht werden. Die erste Konterchance verwertete Janek nach einer knappen viertel Stunde, nachdem Kai einen Pass aus der Abwehr gut abschirmte und Janek anschließend vor Mirko anspielte. Der hatte wenig Mühe und schoss zur ersten Führung ein. Die Reaktion der Junioren ließ zwar nicht lang auf sich warten, doch hatte man immer wieder Probleme, eine klare Chance aufs Tor zu bekommen. So dauerte es noch einige Zeit, bis Lars von Markus freigespielt den Ausgleich schoss und Jörg das erste Mal überlistete. In dieser Phase entwickelte sich eine spannende Partie, in der beide Teams den Führungstreffer verdient hätten. Dieser gelang aber wieder den Senioren, die durch einen verdeckten Fernschuss von Kai erneut in Führung gingen. Auch diese Führung wurde wieder ausgeglichen, als Markus ebenfalls mit einem verdeckten Schuss Jörg überlistete. Das dieser Ausgleich nicht bis zur Pause hielt, lag dann erneut an einem platzierten Drehschuss von Kai, der sich während des ganzen Spiels aufreibende Zweikämpfe mit den Junioren-Verteidigern bot. Diese Führung hielt dann bis zur Halbzeit.

 

Diese Pause war nicht förderlich für die Senioren, die in den ersten Minuten etwas fahrig agierten und mit zwei blitzsauberen Kontern über Schnad prompt in Rückstand lagen. Diese Rückschläge mussten natürlich erst mal verdaut werden und nachdem die Junioren sich in der ersten Hälfte auf die Spielweise der Gegner eingestellt hatten, war es umso schwieriger zu erfolgreichen Abschlüssen zu kommen. Besonders Mirko steigerte sich in Hälfte 2 deutlich und vereitelte so einige Großchancen. Den erneuten Ausgleich konnte aber auch er nicht verhindern. An diesem Punkt hätte die Partie noch eine Wendung nehmen können, aber den Senioren merkte man das aufwändige Spiel der ersten Hälfte deutlich an. Die Offensiv-Spielzüge, die in den ersten Minuten noch geklappt haben, führten nun vermehrt zu Kontern. Das spielte vor allem Schnad in die Karten und so dribbelte er sich ein ums andere Mal über den Platz. Mit zwei Vorlagen gingen die Junioren dann wieder in Führung, bevor den Senioren der nächste Schlag versetzt wurde. Nach einem schlimmen Fehlpass beim Spielaufbau hatte Schnad keine große Mühe auch das 7:4 zu erzielen und erzielte hier die Vorentscheidung. Die Senioren kamen zwar durch einen schönen Treffer von Volker noch zum 8:5, liefen danach aber in einen Konter nach dem anderen und verloren schließlich mit 12:5

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Kai B. | 16.03.2014

und wieder mal war der Legionär aus dem schönen
Alberoda alleine vor Ort - schämt Euch Ihr Weicheier

Kommentar von Markus | 17.03.2014

Asche auf unser Haupt - wie sah denn eigentlich der Platz aus? Hatte es viele Pfützen?
Für treue Fernreisende gibt's besimmt auch nen Extrapunkt als Ausgleich!

Kommentar von Kai B. | 17.03.2014

keine Pfützen, kein regen - alles in allem gutes Fußballwetter