04. Spieltag - Notbesetzung (19:8)

20.03.2017 15:45:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Thomas zaubert
Thomas zaubert

Bei stürmisch kaltem Wetter hatten wir Glück zumindest die Notbesetzung zusammen zu bekommen. Dabei spielten:

Markus, Thomas, Mario gegen

Volker, Saba, André

Die Partie ging recht umkäpft los, da niemand dem ersten Rückstand hinterher laufen wollte. So standen die Abwehrreihen recht kompakt und ließen gegnerische Angriffe nur bis zur Mittellinie. Volker versuchte dann immer einen platzierten Fernschuss. Thomas hielt aber seinen Kasten so sauber wie möglich und ließ die Gegner frustriert zurück. Aber auch im Offensivspiel hatte Thomas häufig die zweite Luft und initiierte häufig Angriffe über die Flügel. Dabei gelang im Zusammenspiel mit Mario auch das 1:0. Diese Kombination führte auch wenig später zum 2:0 und so war der Grundstein gelegt. Volkers Team versuchte weiter über eine gute Defensive Tore zu vermeiden und Konter gezielt zu setzen. Die Gegner waren aber diesmal zu hartnäckig und ließen nur wenige klare Konter zu. So gelang zwar die Verkürzung auf 2:1 und später auf 4:2, aber zwischendurch konnte Markus' Team immer wieder die Führung ausbauen. In die Halbzeit ging es dann mit 5:2.

In der zweiten Hälfte setzte Thomas seine Top-Leistung fort und bekommt immer öfter die zweite Luft und einen Schub für kurze Sprints. Damit ließ man André und Saba immer wieder anlaufen und schnappte sich die Ballverluste für Konter. Volker ließ sich auch nich einfach überlisten, hatte aber keinen so guten Tag, wie Thomas. Auch die taktische Umstellung auf bedingungsloses Pressing gelang nicht erfolgreich und so wurde das Ergebnis zu deutlich. Mit 19:8 nach 60 Minuten gibt es für Dreier-Teams aber zumindest einen halben Antrittspunkt.

Nächste Woche ist Sommerzeit, dann geht's 16:00 Uhr los

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben