04. Spieltag - Testspiele fürs Dorffest

03.05.2015 18:45:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Nach der Mannschaftsbildung traten Mirko, Volker, Kai B. und Andre (unser Neuling aus Zwönitz dank Felix) sowie derselbe gegen Jörg, Ben, Janek, Lars und Karl an. Nach dem ersten Torschuss von Felix, welcher von Janek abgefälscht wurde, sprintete Lars übers ganze Spielfeld, und verfehlte das Tor nur knapp. Ben schoss die Ecke und der Ball kullerte genau an der Linie entlang, ins gegenüberliegende Eck. Karl kam ebenfalls zum Schuss, leider übers Tor hinaus. Volker erkämpft sich den Ball, drippelte übers Spielfeld und kam nicht an Janek vorbei, was wir noch öfter sehen sollten. Jörg verpasste seiner Mannschaft eine Schrecksekunde wegen eines Fehlschusses an Felix, der jedoch keinen Nutzen daraus ziehen konnte. Bei einem weiteren Schuss von ihm aus der Drehung heraus verfehlte er das Tor ein weiteres mal um Haaresbreite. Auch mit dem Kopf versuchte er es unentwegt. Volker probierte es von der Mittellinie aus, es wollte sich aber kein Erfolg einstellen. Auch Jörg gedachte ein Tor zu machen, keine Chance. Endlich wurde der Bann durch Ben gebrochen. Aus einer Drehung heraus traf er den Innenpfosten und Tor! Doch auch die Gegner sollten belohnt werden, durch ein Tor von Andre, auch genannt"Ol". Felix versuchte es des öfteren allein, kam oft zum Zuge, doch leider ohne Treffer. Durch einen Ballverlust von Volker gelang es Lars wiedermal übers ganze Spielfeld zu laufen, konnte diese Chance jedoch nicht verwerten. Die nächste Gelegeheit hatte Felix, der den Ball ziemlich cool ins Tor kullern ließ,den Innenpfosten traf, der Ball allerdings wieder heraussprang. Zum Glück konnte Mirko, der sehr gut in Form war, einige Angriffe abwehren, denn auch beim letzten Angriff in dieser Halbzeit von Volker war der Pfosten im Wege. Ben scheiterte ebenfalls beim letzten Gegenangriff und so stand es zur Halbzeit 1:1, was sich bald in hohem Grade ändern sollte!

Der erste Schuss von Ben traf, ohne das Mirko einen Stich sah. Auch Lars hatte endlich Glück und baute die Führung aus. Volker drippelte hervorragend übers ganze Feld, brachte das Netz jedoch nicht zum Wackeln. Dafür traf Ben erneut und ließ die Gegner nicht gut aussehen. Karl brachte sich sehr gut ins Spiel ein, rannte viel und konnte Ben durch rechtzeitiges Abspiel zu einem weiteren Tor verhelfen. Felix kam sehr oft zum Schuss, kam aber einfach nicht an Jörg vorbei. Endlich gelang es Karl seinem Onkel einen einzuschenken und Janek erzielte ein eher glückliches Tor,da Mirko sich selbst im Wege stand. Jetzt begann eine sensationelle Aufholjagd, eingeleitet von Volkers Treffer, dem Felix gleich noch eins draufsetzte, das Tor stand leer, wo war Jörg? Der versuchte, wie so oft,auch ein Tor zu schießen und hatte seinen Kasten verlassen. Kai traf ein weiteres mal nur knapp daneben, doch Felix versenkte den Ball souverän ins linke Eck. Den nächsten scharfen Schuß von Ben konnte Mirko hervorragend abwehren, was seine Frau zu der Aussage hinreißen ließ "Mein Mann hält, wie ein Held!". Einen weiteren Erfolg konnten Felix und Volker gemeinsam erzielen, der eine schoss den anderen an, und der Ball hing im Netz. Aber egal, Tor ist Tor:) Auch Ol traf noch einmal und verkürzte den Abstand auf 7:6. Beim letzten Tor des Tages, was den Ausgleich zum 7:7 bedeutete, sah Jörg nicht so gut aus. Der Ball sprang durch seine Beine, gesteuert von Felix. Dieser startete auch die letzte Aktion, konnte den Sieg aber nicht erzwingen. In der zweiten Halbzeit war es also mächtig spannend, was auch die Fanbank erfreute.

Das letzte Statement kam von Jörg, was unbedingt erwähnt werden muß: "Wenn der Klopp irgendwann Trainer vom FC Bayern München wird, geb ich zwei Kästen Bier+Prosecco!"

So ihr Lieben,allen eine schöne Woche und bis in zwei Wochen! Die Böhmkes,Seiferts und Schwarzbachs genießen die alten Herren von AC/DC! LG Kerstin

Zurück

Einen Kommentar schreiben