25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

05. Spieltag - Abwehrbollwerk setzt sich durch (1:4)

12.05.2013 19:30:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Umkämpfter Ball unter den Augen von Janek
Umkämpfter Ball unter den Augen von Janek

Es war mal wieder soweit und im Streitwald traf sich die Prominenz zum Muttertagskick 2013. Einige Protagonisten waren durch die Feierlichkeiten verhindert, dennoch kam es mit 12 Spielern zu einer zahlenmäßig ausgeglichenen Partie. Nachdem in den letzten Wochen das Wählverfahren die Aufstellung bestimmte, wurde diesmal wieder aufgeteilt und Pascal durfte die "Senioren" unterstützen, wohingegen Janek zu den Junioren kam.
Die Partie startete wie gewohnt mit zaghaften Angriffsbemühungen und wenig klaren Torchancen. Dennoch kristalisierte sich schon in der ersten Halbzeit die leichte Überlegenheit der Senioren heraus, die wesntlicher häufiger und vor allem gefährlicher vor Jörg auftauchten und ihn prüften. Zählbares sprang dabei aber nicht heraus, da zumindest in weiten Teilen die Zuordnung zwischen Janek, Christian und Georg stimmten. Auch brauchte Mario, der seit längerer Zeit wieder dabei war, die erste Halbzeit um sich an die Spielkollegen zu gewöhnen.
So ging es mit 0:0 in die Halbzeit und dann sollten wieder die Tore fallen. Den Anfang bis zum 4:0 machten die Senioren, die zunächst einen Angriff clever abfingen und über Dirk und Kai schnell auf Angriff umschalteten. Den finalen Pass auf Mario konnten Markus und Janek nicht verhindern und so klingelte es zum ersten mal in Jörgs Kasten. In den Folgeminuten gelang es den Junioren weiterhin nicht nennenswert vor Kai aufzutauchen und man biss sich an Pascal und Volker die Zähne aus.
So folgte das zweite Tor der Senioren, bei dem sich Kai auf der linken Angriffsseite durchsetzte und Jörg mit einem Schuss in die kurze Ecke überwand. Kurz darauf gab es den größten Schreckmoment der Senioren, als Markus freistehend eine Ecke von Paul knapp neben's Tor setzte.
Dies ließ man aber nicht auf sich beruhen und mit einem weiteren Kraftakt gelang Kai N. sein zweites Tor, als er zwischen Christian und Janek die Lücke erkannte und Jörg mit dem verdeckten Schuss keine Chance ließ. Nun machten die Junioren kurz auf und drängten auf einen eigenen Treffer, wurden dabei aber wieder ausgekontert und Pascal erzielte nach erneuter Vorarbeit von Kai das 4:0.
Dieses Ergebniss hätte durchaus höher ausfallen können, da sich die Junioren im gesamten Spiel nicht mehr fanden. Janek und Georg ließen es am Ende aber etwas freundlicher aussehen und verkürzten noch auf 4:1.

Bilder gibt's hier!

Zurück

Einen Kommentar schreiben