05. Spieltag - Arbeits- ... Unentschieden (7:7)

01.05.2016 19:45:00 von Markus Haaß (Kommentare: 1)

Besser hätten die Voraussetzungen für diesen Kick nicht sein können. Milde Temperaturen und ein frischer Rasen. Trotz des Hexenfeuers am Vortag und der damit verbundenen Aufräumarbeiten fanden sich 10 Spieler ein, die folgendermaßen aufgeteilt wurden:

Jörg, Markus, Carsten, Kai, Karl

Mirko, Ohl, Felix, Volker, Mario

So ging die Partie gleich gut umkämpft los und da nur schlecht Kombinationsfußball aufgezogen werden konnte, versuchte Jörg es wieder mit weiten Abwürfen. Diese brachten jedoch zu Beginn keinen Erfolg und so konnte Mirko sich langsam an das Spiel gewöhnen. In der Folge fanden beide Teams zueinander und der Kombinationsfußball kam in Schwung. Besonders Felix und Ohl spielten gute Pässe und banden dabei auch Volker und Mario immer wieder mit ein. Obwohl man bei einigen Spielern ein gewisses Handicap spürte, führte dies zunächst zu keinem Gegentreffer. Den ersten Treffer im Spiel markierte Carsten nach guten Passspiel im Mittelfeld und einem platzierten Abschluss. Mit dieser Führung trudelte das Spiel einige Zeit vor sich hin und Jörg's Team konnte die Abwehr recht dicht halten. Nach gut 20 Minuten gelang erneut eine Passstafette und Nuk kam diesmal zu einem platzierten Schuss und markierte die 2-Tore-Führung. Diese hielt sich noch ein paar Minuten, bis Mario geschickt wurde und aus spitzem Winkel den Ball ins lange Eck zum Anschluss einnetzte. Nur wenige Minuten später gelang das gleiche Kunststück auch Felix, der aus dem Halbfeld eine Lücke erkannte und Jörg das zweite mal bezwang. Motiviert von diesen Gegentreffern versuchten die Gegner nun wieder ein Tor vorzulegen und nach Karl's trickreicher Ecke auf der Grundlinie entlang vergab Markus recht kläglich. Dieser markierte wenig später dennoch die erneute Führung mit etwas Glück und dem Innenpfosten. Kurz vor der Halbzeit war es dann ein langer Ball, den der irritierte Mirko nicht klären konnte und Carsten im Tor versenkte.

In der zweiten Hälfte ging es wieder hoch her. Zunächst hatte Jörg's Team 2 gute Chancen und man scheiterte jeweils an Mirko oder dem eigenen Unvermögen. Danach drehte Mirko's Team auf. Volker schaltete sich nun häufiger ins Angriffsspiel ein und so ergaben sich Räume für Ohl und Felix. Felix schoss dann auch den erneuten Anschlusstreffer nach einem blitzsauberen Konter. Dadurch geriet Jörg's Team ein wenig von der Rolle. Die letzten Prozent fehlten in den meisten Situationen und so setzten sich Mario und Volker über außen gut durch und flankten immer wieder gefährlich in die Mitte. Jörg konnte einige Male noch gerade so retten, aber Volker machte nur kurze Zeit später sein Versprechen wahr und tunnelte Jörg zu allem Überfluss. Nach diesem Ausgleich machte Mirko's Team gleich weiter und erzielte mit einem Treffer von Felix die erste Führung. Diese hielt nicht lang und Carsten konnte den Ball von Volker stibitzen und so noch einmal ausgleichen. In dieser Phase gab es immer wieder gefährliche Konter auf beiden Seiten, die jedoch meist verhindert oder nicht gut genutzt wurden. So schoss Mario die erneute Führung für Mirko's Team nachdem die gegnerische Hintermannschaft im Kollektiv geschlafen hatte. An diesem 6:5 Rückstand hatte Jörg's Mannschaft eine Weile zu knabbern und als man dachte, dass die Partie so dem Ende zutrudelte, fasste sich Markus ein Herz und erkannte die freie lange Ecke in Mirkos Tor zum Ausgleich. Nur kurze Zeit später spitzelte er zudem eine perfekt geschlagene Flanke von Kai ebenfalls ins lange Eck und drehte so die Partie. Doch auch das war noch nicht der Schlusspunkt. Den setzte Felix mit Hilfe bzw. gehörig Pech von Jörg. Der wehrte einen Schuss von Mario ab, wollte den Ball dann wegschlagen und traf dabei Felix Knie, von wo aus der Ball in die Maschen kullerte. Nur wenige Minuten später war das 7:7 besiegelt und wir freuen uns auf weitere spannende Spiele.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Markus | 03.05.2016

Besonders der Pferdekuss von Felix macht mir noch zu schaffen - dafür musste ich sogar meine Montags-Runde absagen :-( Mal sehen, wann ich wieder richtig laufen kann