08. Spieltag - In Unterzahl unschlagbar (11:7)

27.04.2014 20:00:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

An diesem Spieltag wurde Mirko von Kai, Mario, Volker und Janek unterstützt und im gegnerischem Tor stand Jörg, der mit Ken, Lars und Christian zusammen spielte. Gleich zu Beginn gelang Janek ein guter Schuß aufs Tor, doch Jörg war sehr aufmerksam und vereitelte den Treffer. Die nächste gute Chance hatte Christian, der jedoch an Mirko scheiterte. Ken drippelte übers halbe Spielfeld, konnte aber Mirko noch nicht bezwingen. Kai zeigte tollen Einsatz, doch der Ball wurde vom Gegner abgefälscht. Das erste Tor des Tages gelang Mario mit einem Schuß ins Dreiangel. Ken probierte es mit einem Schuß von der Mittellinie, traf aber nur die Latte. Das sollte sich jedoch gleich ändern, denn kurz darauf gelang ihm ein Hattrick und seine Mannschaft ging mit 3:1 in Führung. Janek und Volker spielten sehr gut zusammen, gaben an Mario ab, bei dem allerdings die Latte im Wege war. Kai leistete gute Vorarbeit, die Janek leider ein paar mal nicht ausnutzen konnte. Ken kam immer wieder zum Schießen und traf dabei auch gleich mal den Rücken von Janek, dem das überhaupt nicht gefiel. Auch Lars probierte sich am Tore schießen, aber das scheint irgendwie zu klein zu sein für ihn. Christian und Lars standen sich dann selbst im Wege, wodurch Kai zum Torschuß kam, jedoch nur das Außennetz traf. Bei einem Gerangel vor Mirkos Tor, traf dieser leider das Eigene! Kurz vor der Halbzeit gelang Ken noch ein schönes Tor aus einer Drehung  heraus. Mit 5:1 und etwas Frust bei Mirkos Mannschaft ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann damit, das Kai einen Ball vorm Tor verstolperte, worüber er sich sehr ärgerte. Mario gelang es durch die Beine von Jörg zu spielen, der Ball ging allerdings ganz knapp am Tor vorbei. Das Mario sehr sprintgewaltig ist wissen wir und so konnte er einige Male Ken den Ball abluchsen. Ken und Christian spielten sehr gut zusammen, was auch bald zum Torerfolg führte. Dann gelang Kai ein toller Treffer, wie immer er das auch gemacht hat ;) Ken traf das Tor zum wiederholtem Male und bei einem zu überhitztem Körpereinsatz kam es zu einem kurzem, aber heftigem Wortgefecht zwischen Lars und Janek. Dann traf Lars doch endlich mal das Tor und Mario konnte einen Anschlusstreffer erzielen. Janek schoß mit so viel Frust aufs Tor, dass er sogar traf. Auch Mario hatte Glück und die Aufholjagd begann. Durch gute Vorbereitung von Janek konnte Mario den Abstand noch verkürzen. Das hielt nicht lange an, denn Volker traf ins eigene Netz! Das schönste Tor des Tages gelang wohl Janek, als er aus der eigenen Hälfte das gegnerisch Tor traf. Welches wiederum auch ziemlich leer dastand, denn Jörg betrachtete das Spiel von der Mittellinie aus. Da nützte auch das ganze sauer sein nichts, Tormänner gehören nun mal ins Tor!!! Ken und Janek erzielten jeweils noch einen Treffer. Die Tore fielen so schnell hintereinander, dass ich hoffentlich alles notiert habe, Steno kann ich eben nicht (und mein Gedächtnis ist nicht so gut,wie das von Markus, Anmerkung des Schreibers). Übers letzte Tor kurz vor Schluß, durfte sich Lars noch einmal freuen. So endete dieser Spieltag mit einem Stand von 11:7 für Jörgs Mannschaft, doch auch die Gegner haben mit viel Einsatz gespielt. Für alle noch eine schöne Restwoche!

Zurück

Einen Kommentar schreiben