25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

10. Spieltag - Niederlage trotz starkem Kampf (10:5)

21.06.2015 19:00:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Harter Kampf um den Ball
Harter Kampf um den Ball

Nach einem verregneten Samstag war der Platz gut gewässert und perfekt bespielbar. Das wussten einige Streitwalder auszunutzen und trafen sich zum allwöchentlichen Kick. Pascal erschien etwas verspätet, wodurch die Mannschaften leicht umgestellt werden mussten.

Pascal spielte mit Paul, Mario und Rene im Kasten gegen Jörg, Volker, Markus, Janek und Nuk. Dabei starteten die Mannschaften mit dem vorher erspielten 1:1, als Nuk noch in Rene's Team gespielt hatte. Die beiden Tore erzielten Janek für die Senioren und Paul für die Junioren.

Mit Pascal's Eintreffen blieb es eine spannende Partie. Die Jugendbrigade dribbelte oder kombinierte sich häufig schnell durch die gegnerischen Reihen und konnte meist erst im letzten Moment gestoppt werden. Besonders Paul wuselte sich immer durch die Abwehr, während Pascal gelegentlich den Hammer auspackte und Mario noch nicht ganz im Spiel war. Auf der Gegenseite versuchte Markus Kontergelegenheiten zu nutzen oder sich mit Janek, Volker und Nuk nach vorn zu kombinieren. Dabei waren die Gegner aber noch schnell genug hinter dem Ball, um die meisten Angriffe abzuwehren und ihrerseits Konter zu spielen. Tore fielen dennoch nach einem gut herausgespielten Angriff über mehrere Stationen und Markus konnte zum ersten Mal abschließen. Danach dribbelte sich Paul durch die Reihen und glich zum zweiten Mal aus. Markus gelang nach klugen Anspiel von Janek noch das 3:2 und kurz vor Ende der ersten Hälfte auch das 4:2 nach einem Konter und einem scharfen Schuss. Da hatte auch der gut reagierende Rene keine Abwehrmöglichkeit mehr.

Die zweite Hälfte ging mit großem Elan der Unterzahlmannschaft los. Die Senioren wussten teils gar nicht, welchem Umstand Sie die anhaltende Führung verdanken konnten. Markus gelang zwar noch ein weiterer Treffer mit dem Kopf nach einer Ecke von Janek, danach drückten die Junioren aber gewaltig aufs Gaspedal. Jörg hatte in diesen Minuten aber ebenfalls seine beste Phase des Spiels und hielt die meisten Schüsse glänzend. Erst Mario gelang mit 2 tollen Aktionen der Anschluss. Zunächst setzte er sich im Dribbling stark gegen Nuk durch und setzte seinen Schuss knapp neben den Pfosten, um nur wenige Minuten später ähnlich elegant ein noch knapperes Tor zu erzielen. 

Die anderen Chancen landeten nicht im Tor und so fingen sich die Senioren wieder. Ab MItte der zweiten Hälfte schwanden die Kräfte bei den Junioren und es ergaben sich mehr und mehr Konterchancen. Markus nutzte dann auch eine Gelegenheit und Janek war ebenfalls 2 mal erfolgreich. So drehte man die Zitterpartie wieder in die eigene Richtung, da vor allem Volker und Nuk eine Klasse Abwehrarbeit leisteten.

Paul gelang gegen Ende noch mal ein Treffer für die Motivation, als er ein Einspiel scharf aufs Tor schoss und Markus zum Abfälschen nutzte. Das reichte jedoch nicht und so legten die Senioren noch einmal nach und schraubten das Ergebnis auf 10:5.

Bilder gibt's hier.

P.S.: Bei der Statistik versuche ich darauf zu achten, dass die in Unterzahl spielende Mannschaft zumindest einen halben Punkt bekommt. Sollte mir das mal nicht auffallen, gebt mir einfach Bescheid.

Zurück

Einen Kommentar schreiben