25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

10. Spieltag - Wir spielten, um Kroatien zu unterstützen (14:9)

14.07.2018 15:45:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Am heutigem Sonntag mussten von Anfang an zwei Hürden genommen werden. Erstens hatten alle mit der Hitze zu kämpfen und zweitens war das Wählen der Mannschaften eine Herausforderung. Nachdem auch das geschafft war, hatte der Älteste mit seinen 50 Jahren noch ein Stück Arbeit vor sich… alle Mit-und Gegenspieler waren nur halb so alt wie er und jünger. An seiner Seite kämpften Feix, Meitzner, Jonny und Kän (ich weiß, dass ist falsch geschrieben, keine Ahnung wie das richtig geht:))  Die Gegner waren Nico, Jens, Yannick, Triem und Fritz, der etwas später dazu kam. Tja, Streitwald ist halt nicht so leicht zu finden.

Schon in der 2. Minute traf Nico das erste mal und keine Minute später traf er zum 2:0. Die Ecke von Yannick traf nur das Außennetz, doch Nico konnte Triem, der sehr schön mitgelaufen war, eine gute Chance bieten. Natürlich konnten sich das die Gegner nicht bieten lassen. Nach einem hervorragendem Zusammenspiel von Jonny und Feix konnte der den ersten Anschlusstreffer erzielen. Nachdem Volker eine gute Chance verpasste, konnte er doch noch aufholen. Das Team hatte sich gut zusammen gefunden, jedoch wurden treffsichere Chancen vergeben. Entweder gingen sie knapp daneben oder genau auf Mann. Vor Fritzchens Tor war ziemliches Getümmel, doch es wollte einfach gerade nichts gelingen. Das wohl schönste Tor des Tages konnte Yannick erzielen, mit der Hacke hinterrücks ins Netz. Meitzner war völlig überrascht, wohl auch weil er den vorigen Heber von Yannick auch nur hinterher schauen konnte. 10 min vor Schluss konnte Nico noch zweimal verwandeln. Der Ball flog öfters mal in utopische Richtungen, deswegen verlängerte sich die Spielzeit um Einiges, das sollte sich bei der Hitze in der zweiten Halbzeit ändern, da wurden die Zeiten nicht mehr angehalten. Den letzten Treffer dieser Halbzeit erzielte Feix für seine 5e. Trotzdem lagen sie zur Erholungspause 7:4 im Rückstand.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schaffte es Nico schon in der ersten Minute einzunetzen. Kän erzielte den sofortigen Ausgleich. Fritz traf seinen ersten Streitwaldtreffer, was Feix so gar nicht gefiel. Drei mal wurde er erfolgreich. Das erste mal mit dem Außenriss, dann aus vollem Lauf heraus und das dritte Mal nach toller Vorlage von Jonny. Leider war die folgende Aktion sehr unerfreulich, Nico verletzte sich so schwer nach einer Überdehnung der eh schon angeschlagenen Bänder, dass er ausscheiden musste. Kän wechselte darauf hin die Seite und traf auch gleich für die eingetauschte Mannschaft. Gleich zwei mal traf Yannick ins Eckige, was Meitzner dann nicht mehr im Tor  hielt und ebenfalls ein Tor erzielen konnte. Kän  und Yannick trafen noch jeweils einmal für ihre Mannschaft und jeder auf dem Feld war wohl froh, in den Schatten flüchten zu können.

Das Spiel endete also 14:9 für das Team von Nico, dem wir auf diesem Weg gute Besserung wünschen. Allen eine schöne Woche wünscht Kerstin

Beschwerden und sonstige Äußerungen bitte unter Kommentar einsenden!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben