05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

11. Spieltag - Hin und Her (8:7)

07.07.2013 23:00:00 von Kerstin (Kommentare: 2)

Warme Temperaturen, viel Bewegung ... und ein Bier danach
Warme Temperaturen, viel Bewegung ... und ein Bier danach

Bei allerschönstem Sommerwetter wurden die Mannschaften bestimmt.Mirko setzte auf Markus,Janek und Kai B.Volker,Karsten und Mario versuchten das Tor von Jörg zu Schützen.Also eigentlich fing das Spiel ziemlich lahm an,irgendwie fehlte die Motivation(oder ein paar von der Jugend)!Der erste ernstzunehmende Torschuß kam von Markus,der jedoch von Mario auf der Linie vereitelt wurde.Nach einem sehr schönen Spielzug,brachte Mario das erste Netz zum Wackeln.Im Gegenzug vergab leider Kai eine sehr gute Chance.Daraufhin konterte Mario über die rechte Seite und traf zum 2:0.Die Führung wurde ausgebaut von Karsten,was nach Überlegenheit aussah.Insgesamt wurde jetzt etwas mehr gelaufen und Mirkos Mannschaft kämpfte um den Anschluß.Markus,der ein sehr gutes Spiel machte,scheiterte ein weiteres Mal an Jörg.Karsten konnte das Tor auch irgendwie nicht treffen,wir brauchen größere Tore!!!Mirko parierte hervorragend einen recht scharfen Schuß von Volker und Janek traf im Gegenzug wieder einmal den Pfosten.Dieser wurde auf beiden Seiten an diesem Sonntag ganz schön strapaziert.Markus gewann einen Zweikampf gegen Volker,schoß jedoch knapp am Tor vorbei.Kai konnte den Anschlußtreffer erzielen,da Jörg wohl heute nicht so richtig auf dem Dampfer war.8min. vor der Halbzeit,zog sich Volker eine Oberschenkelzerrung zu,nachdem er mit Markus zusammenprallte.Die erste Halbzeit wurde also vorzeitig abgebrochen.Volker sah nicht gut aus,wollte schon aufhören,spielte aber dann doch weiter.Naja,kann ja dann so schlimm nicht gewesen sein,Männer!!!

Die zweite Halbzeit begann mit einem schönen Heber von Markus,leider übers Tor.Beim zweiten Anlauf gelang das Tor,durch die Beine von Jörg.Auch Mirko ließ den nächsten Schuß von Mario durch die Beine,war aber auch scharf geschossen und das von der gedachten Mittellinie aus.1min. später traf Volker erfolgreich das Netz und Schlag auf Schlag,traf Markus auf der Gegenseite.Nach einem erneuten Pfostenschuß von Markus,traf auch Janek das Tor.Noch während ich diese Tore aufschrieb,baute Mario die Führung weiter aus.Volker versuchte sich im linken oberen Eck und der Ball flog ins Netz,natürlich nicht ,ohne die Latte zu streifen.Das war für Mirko echt unhaltbar.Markus traf wie schon so oft in diesem Spiel die Latte und erreichte eine kurze Diskussion:Tor oder nicht?Jedenfalls hat Kai N.,der wegen einer Zerrung nicht mitspielen konnte,keinen aufklärenden Abdruck gefunden.Nach einer vergebenen Ecke von Janek,traf er dann doch noch ins Tor,wie auch sonst,über die Latte!Das nächste Tor wurde vun Markus eingeleitet,Volker stand auf der Linie,aber Jörg schaffte es irgendwie,den Ball selbst ins Netz zu befördern.Das Thema Handspiel muß wohl nochmal richtig geklärt werden,Diskussionen,die das Spiel aufhalten.Kai wurde von Mario ausgespielt und dieser traf ein weiteres Mal.Vor Jörgs Tor baute sich eine Überzahl auf,doch Markus vergab.Diesmal wars der Pfosten,nicht die Latte.Es ging aufs Ende zu und die Gesichter waren alle ziemlich fertig,da konnten auch die aufmunternden Worte von Moritz(Papa,das wird schon)nicht mehr helfen.Selbst Mirko versuchte sich vorm gegnerischen Tor,leider darüber!Die 8min. von der ersten Halbzeit wurden nachgespielt,in denen Mario noch einmal den Pfosten traf und Kai eine letzte Chance vergab.Das Spiel endete also 8:5 oder 8:6,jenachdem,ob das Lattentor gezählt wird.

Liebe Grüße und eine schöne Woche,Kerstin!

Biler gibt's hier

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schwarzbach Kerstin | 10.07.2013

Ich muß wohl meinen Spielbericht berichtigen.,Das Lattentor ging in Mirkos Kasten,deshalb bin ich mit dem Ergebnis etwas durcheinander geraten.Das Spiel endete 8:7 für die Mannschaft von Jörg.Sorry!!!Hoffe,daß jetzt alles stimmt,Kerstin

Kommentar von Markus | 12.07.2013

Danke erst mal für den Artikel. Selbst die Spieler sind durcheinander gekommen, aber am Ende blieb's leider bei dem 8:7 ;-)