25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

13. Spiel - Der Klassiker (26 : 6)

27.06.2010 13:10:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Das 13. Spiel der diesjährigen Fußballrunde wurde aufgrund des WM-Klassikers "Deutschland - England" auf 13:30 Uhr vorverlegt, damit wir im Anschluss die Partie unserer Nationalmannschaften gebührend verfolgen können.
Bei herrlichem Fußballwetter waren die Junioren recht stark vertreten, woraufhin sich Hendrik freiwillig meldete, um den Senioren bei der Hitzeschlacht beizustehen.
Bei nominell kleinem Vorteil für die Junioren, begann die Partie recht rasant mit einigen guten Chancen auf beiden Seiten. Es kristalisierte sich schnell heraus, dass die Junioren an diesem Tag "heiß" waren und sich mit einem knappen Sieg nicht zufrieden geben würden. Geduldig spielend gelang recht schnell eine kleine Führung, die bis zur Mitte der ersten Hälfte von den Senioren in erbitterten Abwehrduellen auch klein gehalten wurde. Aufgrund der häufig vergebenen Chancen verwunderte es kaum, dass auch Steve Nerven zeigte und zwischenzeitlich die Hand zu Hilfe nahm. Team Senior konnte jedoch aus der Ungeduld keinen Profit schlagen und Markus beruhigte die Junioren. Als nach einer 4:1-Führung dann der Toptorjäger der Jüngeren, Steve, traf begann die Moral bei den Senioren zu schwinden. Mit etwas Mühe retteten diese sich jedoch mit einem Rückstand von 7:1 in die Pause.
Zurück in der zweiten Hälfte zeigte dann Team Junior, dass man einerseits kaltschnäuzig mit den eigenen Chancen umgehen kann und das man andererseits auch ein Herz für die Gegner hatte und Chancen zuließ. Bei Treffern fast im Minutentakt zogen die Junioren dann schnell davon und gewannen die Partie mit zwanzig Toren Vorsprung. Das dieses Ergebnis nicht noch höher ausfiel ist wohl der Schwäche beim Addieren zuzuschreiben ;-)
 

Team Junior zeigte bei heißem Wetter gefälligen Offensivfußball mit steter Kontrolle in der eigenen Deffensive. Team Senior hingegen war bei den Temperaturen schlicht überfordert und freute sich anschließend über den Abpfiff. Hendrik, als große Hoffnung bei den Senioren aufgenommen, konnte diese leider auch nicht erfüllen und scheiterte oft an dem sehr starken Christian.

Zurück

Einen Kommentar schreiben