25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

13. Spieltag - Brütende Hitze und in Notbesetzung (16:11)

12.08.2018 18:45:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Oben Ohne
Oben Ohne

Bei brütender Hitze kamen doch einige Spieler auf den Streitwalder Rasen. Die Zwönitzer Jugend war schon länger zu Gange und waren schon ziemlich kaputt als wir auftauchten. Kai, Saba, Nico und Volker traten gegen Jonny, Erik und Schwani an. Die erste Halbzeit wurde mit 45 min angegangen und jeder war eigentlich ziemlich froh, wenn sich der Ball im Aus befand. Kurz nach Beginn erzielte Nico seinen ersten Treffer. Jonny gelang der Ausgleich durch einen Abpraller, da hatte Kai keine Chance. Erik rannte mit Ball übers ganze Spielfeld mit Erfolg, denn irgendwie stand sich die gegnerische Mannschaft selbst im Weg. Jonny legte sich den Ball etwas zu weit vor und Volker ergriff die Gelegenheit, setzte sich gegen zwei Gegner durch und schaffte so den Ausgleich. Von der Mittellinie aus durfte geschossen werden, was Erik zum nächsten Treffer verhalf. Saba traf das leere Tor im Anschluss nicht, der erfolgreiche Nachschuss konnte von Schwani gerade noch verhindert werden. Die beiden anschließenden Tore gingen auf das Konto von Nico, nachdem Saba und Erik auf beiden Seiten gute Chancen liegen ließen. Volker setzte sich erfolgreich gegen Schwani durch, bevor Nico im Alleingang leider nur den Pfosten traf. Wenn Erik den Ball erwischte, war er recht schnell auf der anderen Seite angekommen… kein Wunder bei den langen Beinen. Den ersten (ungefähren) 9 Meter schoss Nico gegen Erik. Der Vorsprung wuchs an, als Saba ins linke Eck traf. Die Zwönitzer starteten einen hervorragenden Gegenantritt, leider war die Latte im Weg. 10 min Vor Schluss waren alle ziemlich erschöpft, doch Nico und Saba brachten den Ball noch einmal unter. Der zweite 9 Meter von Erik gegen Kai blieb erfolglos, doch das gut herausgespielte Tor von Erik machte das wieder wett. Zweimal konnte Schwani noch treffen und Nico machte aus dem Getümmel heraus auch noch ein Tor. Jonny verwandelte kurz vor Ende einen 9 Meter ins linke Dreiangel. Der 19. und letzte Treffer dieser Halbzeit kam von der Mittellinie, leider so schnell, dass mir der Schütze unbekannt blieb. Die Streitwalder gingen also mit einem Tor Führung in die Halbzeit. (10:9)

 

Zur 2. Halbzeit musste Jonny heim und Kai wechselte in die gegnerische Mannschaft. Es wurde sich auf 30 min Spielzeit geeinigt, was bei der Sonne verständlich war. Das erste mal brachte Saba das Netz zum wackeln. Erik traf wieder einmal die Latte und meinte "Scheißspiel", so schlimm wars dann auch wieder nicht. Saba erzielte mit Hilfe des Pfostens auch den 2. Treffer. Chancen gab es auch wieder auf beiden Seiten, Die Torschüsse wurden ungenauer und Volker musste wegen Wadenkrämpfen erstmal das Spiel verlassen. In der Zwischenzeit holt Vico einen weiteren 9 Meter heraus, scheiterte jedoch an Erik. Mit 2 Toren in Folge erhöhte Nico den Vorsprung. Der wurde sofort wieder aufgeholt. Schwani erkämpfte sich den Ball und verwandelte durch die Beine von Volker. Auch Erik konnte noch ein Tor erzielen. Volker konnte wieder mitspielen und verhalf Saba zum nächsten Treffer. Das letzte Tor des Tages sollte Volker gelingen und so endete das Spiel mit 16:11 für dessen Team.

Dann bis demnächst liebe Grüße Kerstin

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben