16. Spieltag - Beton angerührt (4:3)

06.07.2014 21:00:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Bei so vielen Spieler mussten auch Fernschüsse herhalten
Bei so vielen Spieler mussten auch Fernschüsse herhalten

Trotz brütender Hitze gesellten sich sehr viele Spielwütige zusammen. Mirko wurde von Volker, Lars, Paul, Markus und Janek unterstützt. Auf der gegenüberliegenden Seite standen Kai und Kai, Dierk, Bosse und Yannick mit Jörg im Tor. Gleich zu Beginn konnte Bosse den Ball ins Tor befördern. Die nächste Chance hatte Yannick mit dem Kopf. Doch der Ball, zugespielt von Kai N., war etwas zu hoch angesetzt. Lars konnte die erste Ecke von Bosse abwehren und auch die zweite konnte Kai B. nicht zum Führungsausbau nutzen. Jörg verhinderte ein Tor von Paul und auch Janek verfehlte das Tor, wenn auch knapp. Mirko wurde sehr oft auf Ballsuche geschickt, entweder musste er in den Fichteln rumkriechen oder hinterm Zaun nachsehen. Paul kam noch zu weiteren Torschüssen, die leider alle am Tor vorbeieilten. Endlich traf Kai B. das Tor. Das trieb die Gegner an,das Tempo hochzufahren. Jörg wehrte einen Schuß von Paul ab, Volker kam zum Nachschuß, leider übers Tor hinaus. Dafür konnte sich kurz darauf Kai B. über seinen zweiten Treffer freuen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit bekam Bosse den Ball und rannte in vollem Lauf über den Platz, gefolgt von Markus. Dem gelang es tatsächlich, Bosse am Torschuß  zu hindern. Nach einem Ballverlust von Kai B. konnte Volker endlich den Anschlußtreffer erzielen. Paul kam noch einmal zum Torschuß mit Erfolg, nachdem er Kai N. den Ball abgeluchst hatte. Es war wohl jeder froh,über die Halbzeit. Wahrscheinlich wären paar Trinkpausen angebracht gewesen, wurde den Profis schließlich auch gestattet.

Nach paar Minuten schleppten sich alle zur zweiten Halbzeit. Janek sowie Paul trafen knapp neben das Tor, bevor Markus aus einer Drehung heraus endlich das nächste Tor erzielte. Aus kurzer Entfernung traf Volker leider Yannick voll auf die Brust, dem blieb die Luft für kurze Zeit weg. Im Gegenzug gelang es Yannick dann den Torschuß von Volker abzuwehren. Paul erzielte noch einen Treffer, nachdem er eine gute Vorlage von Markus verlängern konnte. So wurde diese Partie noch gedreht, wie so oft auch in der WM passiert! Viel Durst war da, viel Bier auch!!!

Also dann bis nächste Woche, LG Kerstin

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben