05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

16. Spieltag - Fußball deluxe (12:11)

21.08.2016 18:56:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Ecken Getümmel
Ecken Getümmel

Nachdem der Sommer sich bisher recht wenig gezeigt hatte, wurde es pünktlich vor unserem Kick wieder schön und es konnte auf anfangs noch nassem Grün gekickt werden. Die Teams teilten sich dabei wie folgt auf:

Jörg, Volker, Maik, Lars

Mirko, Thomas, Janek, Moritz, Markus

Zu Beginn tasteten sich die Teams wieder mal ab und keine Mannschaft erspielte sich herausragende Chancen. Erst ein Fernschuss von Markus ditschte auf dem Rasen an Jörg vorbei zum 1:0 ins Tor. Die heiß umkämpfte Partie ging in der Folge und bis zum Schluss immer Hin und Her. Mirkos Team agierte am sichersten aus einer guten Defensive und Jörgs Mannschaft versuchte mit schnellen Angriffen zum Erfolg zu kommen. Janek, seit langer Zeit wieder mal auf dem Platz, suchte und fand Erfolgserlebnisse immer wieder in trickreichen Aktionen. Während sich die Feldspieler meist gut gegenseitig neutralisierten, agierte Moritz als freies Radikal und brachte immer wieder Verwirrung ins Spiel. Nur selten konnte er jedoch Jörg überwinden. In der ersten Hälfte kam es zudem zu einigen Zusammenstößen. Mirkos Mannschaft gelang es in der Folge immer mal auf 2-3 Tore davonzuziehen und kurz vor der Ahlbzeit wähnte man sich in Sicherheit und wollte noch mal nachlegen. Leider ging dies nach hinten los und so verspielte man innerhalb kürzester Zeit die Führung und es ging mit 6:6 in die Pause.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spiel nur wenig und Mirkos Team schaffte es immer wieder in Führung zu gehen. Vor allem weil die Räume nicht so eng besetzt waren konnte Markus bis zur Grundlinie durchgehen und einen Pass in die Mitte spielen, den Janek oder Thomas verwerteten. Auf der Gegenseite war es meits Maik, der Jörgs Team wieder ranschoss. Volker und Lars arbeiteten gut zu und sicherten die Abwehr ab. Als es nur wenige Minuten vor Ende 12:9 für Mirkos Team stand, schien die Partie gelaufen. Aber nicht an diesem Tag. Leichte Fehler und enegisches Pressing verhalf Jörgs Team zu neuen Chancen und wenn man die Chance in der letzte Minute genutzt hätte, wäre sogar der Ausgleich drin gewesen. So blieb es beim zittrigen 12:11

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben