25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

21. Spieltag - Schlammschlacht (14:8)

31.08.2014 22:00:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Wiedermal waren 5 vor 5 ganze 3 Mann anwesend! Die restlichen 6 gesellten sich nach und nach dazu. Umso pünktlicher begann der Regen. Nachdem die Schwierigkeiten der Mannschaftsbildung gemeistert waren, konnte es endlich losgehen. Auf der einen Seite spielten Mario, Steve (Schnad), Lars und Christian gegen Volker, Kai B., Dierk, Janek und endlich ein Nachwuchsspieler, unser Karl. Die erste gute Chance hatte Dierk, doch der Ball prallte ab und ging knapp am Tor vorbei. Volker bekam von Dierk ein schönes Zuspiel und erzielte das erste Tor. Die nächsten Aktionen gingen alle auf Steves Konto, leider ohne Erfolg. Zuerst scheiterte er an Kai, dann verfehlte er das leere Tor und der Pfosten war auch im Weg. Volker schaffte es alleine übers ganze Spielfeld, kam aber nicht zum Abschluß. Steve versuchte es wiedermal allein über die rechte Seite und übersah Mario, der völlig frei im Mittelfeld stand. Die Beschwerde kam

prompt. Es folgte ein wahrer Ansturm auf Kais Tor, der jedoch hielt so gut, das keinem ein Tor glückte. Endlich schaffte Mario den Ausgleich durch die Beine von Janek und Kai, dem ein wahrer Torregen folgte. Steve traf gleich zweimal hintereinander und Christian baute die Führung aus, die jedoch sofort von Janek wieder verkürzt wurde, indem er sich den Ball selbst vorlegte und verwandelte. Das nächste Tor von Steve war für Kai unhaltbar. Auch Christian durfte wieder erfolgreich sein. Bei strömendem Regen fiel für jede Mannschaft noch ein Tor durch Steve und Janek. Nachdem Mario wiedermal einnetzte, kam es zu einer etwas merkwürdigen Szene, denn Christian erzwang einen Strafstoß, angeblich nach einem Handspiel von Volker. Karl gelang es Mario den Ball wegzuschnappen, traf aber leider nicht. Der folgende Schuss von Steve war so scharf, daß Kai lieber den Kopf einzog (kluge Entscheidung). Kurz vor der Pause vergaben Volker und Dierk noch zwei gute Chancen, während das Spielfeld sich in ein Schlammfeld verwandelte. Die Pause war regenfrei, die zweite Halbzeit leider nicht.

 

Gleich nach Beginn gelang Karl sein erster Treffer! Mario traf im Gegenzug, doch Karl setzte noch eins drauf, indem er Christian ausspielte. Janek konnte den Abstand wieder etwas verkleinern, indem er Mario anschoß und so der Ball ins Tor marschierte. Die Überraschung konnte man gut auf Christians Gesicht ablesen. Nach einer perfekten Ballannahme traf Janek erneut ins gegnerische Viereck. Lars hielt zwar einen guten Schuß von Dierk, konnte allerdings dem Nachschuß von Karl nichts entgegensetzen. Nachdem Kai erneut einen Schuß von Mario parierte, mußte Dierk leider verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen. Daraufhin tauschten Karl und Christian die Mannschaften. Die Tore fielen so schnell, daß ich mit Schreiben gar nicht nachkam. Mario konnte noch zweimal treffen und Karl nutzte noch eine Chance. Volker war wohl etwas  ko. und legte sich erstmal kurzerhand in den Schlamm:) Das letzte Tor des Tages erzielte Karl, doch auch der durfte kurz vor Schluß noch eine schlammige Bekanntschaft machen. Das regen-und torreiche Spiel endete 14:8,was auch Zeit wurde,denn Stift und Papier drohten der Feuchtigkeit zu erliegen.

Ich wünsche allen eine schöne Woche,nächsten Sonntag ist Volker leider nicht dabei.LG Kerstin 

Es gibt auch wieder einen Link zur Pokalterminfindung - bitte abstimmen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben