25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

22. Spieltag - Goldener Herbst (4:9)

23.10.2011 23:42:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Das letzte Mal vor der Zeitumstellung traf man sich im Streitwald zum Spätabendkick. Mit 7 Anwesenden, von denen 2 nicht spielfähig waren, hätte es fast einen Abbruch gegeben. Einer wundersamen Genesung war es jedoch zu verdanken, dass wir doch zumindest mit 6 Spielern spielen konnten.

Christian, Mirko und Markus versuchten sich gegen Ken, Volker und deren Keeper. Anfangs passierte zum Glück noch recht wenig. Beide neu formierten Teams mussten sich finden und so kam es nur zu Fernschüssen. Team Junior hatte eine erste große Chance, die aber glanzvoll vereitelt wurde.

Danach kam der Zeit des schwachen Willens. Die Junioren, in der Mehrzahl am Vortag lang weg gewesen, zeigten im Spielaufbau immer wieder Schwächen und verloren den Ball. Bei den schnellen Kontern hatte Mirko zunächst noch den Fuß dran und konnte klären. Nach etwa 10 Minuten ging die Nachlässigkeit jedoch etas zu weit und Volker bekam genug Zeit und Platz und konnte den Ball nicht mehr vorbei schießen. Auch das zweite Tor ist wohl der Lethargie der Juniorenhintermannschaft zuzuschreiben. Erneut ein abgefangener Angriff wurde wieder zu Volker weitergeleitet. Der tanzte Christian aus, der nicht energisch nachsetzte und so hatte Volker erneut leichtes Spiel. Mit dem 2:0 im Rücken ließen es die Senioren etwas ruhiger angehen und machten hinten das Spielfeld dicht. So gab es nur ein - einfach mal drauf halten.

Was ein Verzweiflungsschuss hätte werden können, forcierte zum spektakulärsten Treffer des Spiels und vermutlich auch der ganzen Saison. Markus zog aus der eigenen Hälfte aus dem Stand ab und zimmerte den Ball knapp unter die Latte ins Dreiangel. Für einen Moment war Stille, dann stand es 2:1 und die Junioren hatten auch mal was zu jubeln.

In der Folge waren Ken und Volker wieder näher am Gegner, wodurch Markus einige Male recht frei aufs gegenerische Tor zurennen konnte. Leider scheiterte er und auch Christian immer wieder am starken Keeper. Einer dieser Angriffe führte dann auch zum dritten Tor der Senioren, die mit einem Konter den Halbzeitstand schossen.

Nach der Pause gab es den vermutlich schönsten Spielzug. Ken und Volker spielten die Junioren schwindlig und nach einem Pass knapp vors Tor gelang Volker das 4:1. Bis zum 8:1 war es eine reine Enttäuschung auf Juniorenseite. Mirko, der sein Team bisher im Spiel gehalten hatte, konnte gegen den anrennenden Ken nichts mehr ausrichten und bekam auch zu wenig Unterstützung von seinen Vorderleuten, die sich in schlecht vorgetragenen Angriffen immer wieder aufrieben.

Als es dann noch 10 MInuten zu spielen gab, ließen die Senioren etwas nach und Christian kam nun zu seinen 3 Toren im Spiel. Sei es wegen dem Nachlassen der Senioren oder dem letzten Aufbäumen vor dem Ende, aber nun gab es auf Juniorenseite doch mal schöne Angriffe zu sehen, die man nutzte. Zwischendurch gelang Ken noch der neunte Treffer und so wurde es zumindest nichts zweistellig!

Zurück

Einen Kommentar schreiben