23. Spieltag - Schlammschlacht (11:4)

21.09.2014 18:45:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Dreck fressen und Tore schießen
Dreck fressen und Tore schießen

Nachdem gegen 15.00 Uhr die Hoffnung aufkam, trocken durch das Spiel zu kommen, wurden wir pünktlich 16.00 Uhr eines besseren belehrt! Als entschlossen wurde, überhaupt zu spielen, traten Mirko, Schubi, Volker und Kai B. gegen Jörg, Schnad, Janek und Mario an. Das erste Tor des Spieles gelang Janek. Nachdem Schnad eine gute Chance vergeben hatte, traf er kurz darauf zum 2:0. Den Anschlusstreffer schoss Schubi durch die Beine von Jörg. Janek konnte schon wieder einnetzen, obwohl dieses Tor von außen komisch aussah, der Ball hatte irgendwie einen merkwürdigen Drall. Jörg konnte darauffolgend einen Schuss von Volker abwehren, worauf Mario mit dem Kopf (Hochachtung bei dem Schlamm auf dem Platz) ein weiteres mal traf. Mirko vereitelte einen Torschuss von Schnad und auch Mario traf beim Nachschuss nur die Latte. Auf der Gegenseite musste Jörg aus dem Tor raus, weil er vergeblich seine Abwehr suchte, sodass Kai zum Zuge kam. Auch der nächste Angriff ging über Kai, der allerdings alleine vorm Tor scheiterte und weiterhin seine "Höchstform" suchte. Obwohl Mirko beim Schuss von Mario verzweifelt in die Höhe sprang, konnte Mario die Führung ausbauen. Schnad gelang es mit dem Ball übers ganze Feld zu drippeln, doch der Ball wollte kurz vorm Tor lieber in den Pfützen verweilen. Beim nächsten Angriff war der Pfosten für Schnad zu breit. Mirko hielt den Ball gut fest, nachdem sich Janek ebenfalls an einem Kopfball versuchte. Die Schreiberin und Conny flüchteten erstmal ins Vereinsheim, der Regen war fürchterlich. Auch Volker gelang vor der Halbzeit noch ein Tor mit Hilfe des Pfostens. Der Schütze des folgenden Tores ist mir leider entgangen. Ich sah nur wie Jörg ins Leere griff, während der Ball hinter ihm ins Tor rollte. Schnad versenkte noch einen Ball im Eck und so stand es zur Halbzeit 6:4. Zur zweiten Halbzeit kämpfte ich draußen gegen den Regen, wurde noch zum Fotos schießen verdonnert, derweilen Stift und Block wegen der Nässe den Geist aufgeben wollten. Die schöne Chance von Schnad misslang leider, denn obwohl er Mirko gut austricksen konnte, wälzte er sich erstmal im Schlamm. Der Ball machte eh, was er wollte. Das erste Tor in der zweiten Halbzeit gelang (wie sollte es heute auch anders sein) Schnad! Janek versuchte die Führung noch zu erweitern, doch Volker rettete die Situation. Ansonsten hatte er mit seiner Zerrung im Bein zu kämpfen. Janek konnte seinen Treffer jetzt doch noch machen, bevor Jörg versuchte, Schubi auszuschalten, indem er ihn auf den Fuß latschte (war natürlich keine Absicht)! Während ich mit Kai N. wieder ins Trockene flüchtete, schoss Schnad wiedermal ein Tor. Janek traf noch zum 11:4, kurz bevor das Spiel abgebrochen wurde. Der Regen war echt eklig!!!

Dank an alle mutigen Anwesenden, bis nächste Woche bei hoffentlich schönerem Wetter! LG Kerstin

Bilder gibt's hier.

Es gibt auch wieder einen Link zur Pokalterminfindung - bitte abstimmen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben