05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

25. Spieltag - Hitziges Aufeinandertreffen (3:5)

21.10.2012 18:00:00 von Markus Haaß (Kommentare: 1)

Mirko hält alle Schüsse fest, auch diesen
Mirko hält alle Schüsse fest, auch diesen

Eigentlich hätte es eine schöne Partie bei knapp 20 Grad und blendender Oktobersonne werden können. Tatsächlich waren fast alles froh, als das Spiel endlich abgepfiffen wurde. Das es zu einem regulären Ende kam, war an diesem Tag nicht selbstverständlich - aber von Anfang an.

Die Senioren, die in diesem Spiel durch Markus und Christian untersützt wurden traten gegen eine neu formierte Juniorenmannschaft an, nachdem die letzten beiden Sonntage fast die gleichen Spieler antraten. Verwirrung stiftete außerdem die Trikotfarbe einiger Spieler, die nach heftigen Diskussionen im Verlauf des Spiels immer wieder zu Reibereien führte. Nach dem anfänglichen Tumult ging es also los und glücklicherweise war noch nichts passiert. Team Junior hatte wie erwarten einige Anlaufschwierigkeiten, während Team Senior zunächst versuchte mit dem Ball klar zu kommen. So waren die ersten Minuten von viel Ballverlusten geprägt. Den ersten Höhepunkt setzte Dirk, der nach einer Flanke von Markus den Ball nur leicht mit dem Kopf kaschierte und zum 1:0 traf. Danach waren die Visiere etwas höher und Christian konnte eine Flanke von Paul nur mit der Hand abwehren (*Hatten wir das nicht schon letzte Woche*). Den anschließenden Elfmeter (oder 9) vergab Jörg mit einem wuchtigen Schuss nebens Tor. Diese Einladung nahmen die Senioren gleich wieder an und durch eine schöne Kombination zwischen Mario und Dirk fiel kurz darauf das 2:0 für die Senioren. Im Anschluss wurde es hektisch. Nachdem Mario einen Abschlag von Jörg abfing und diesen einnetzte, Jörg daraufhin das gleiche noch mal machte, stand es eigentlich schon 4:0 und die Partie hätte abgebrochen werden müssen. Nach langem Hin und Her schritt Janek ein und zog sich seine dunkle Jacke über - mit dieser Geste ließ er das Spiel weiterlaufen und bewahrte sein Team vor 2 Gegentoren.

Im Anschluss kamen die Junioren besser ins Spiel und Mirko zeigte sein ganzes Können, besonders in den 1 gegen 1 Situationen, die er regelmäßig für sich entschied. Bei einem abgefälschten Ball von Paul war er aber dann doch machtlos und musste das erste Mal hinter sich greifen. Kurz darauf war erst mal Pause.

Die zweite Halbzeit ging ähnlich hektisch los und Nutznießer war wieder einmal Paul, der nach einer Flanke von Georg zum 2:2 einnetzte - alles wieder auf Anfang. nun ging es eine Weile auf Augenhöhe zu, bis Mario und Dirk wieder eine ihrer Kombinationen zeigten und Dirk zur erneuten Führung traf. Auf der Gegenseite hielt Mirko wieder stark gegen die nun alle stürmenden Junioren und so boten sich Konter, wovon Mario einen zum 4:2 versenkte und damit wieder einen angenehmen Vorsprung herausschoss. Danach wurde es wieder turbulent. Ein Konter der Senioren endete bei Christian, der aus wenigen Meter den Innenpfosten traf und schon zum Torschrei ausholte. Der Ball jedoch sprang wieder raus, wo ihn Markus sich schnappte, auf Dirk zurücklegte und dieser dann keine Probleme mehr hatte. Über die folgenden Minuten hüllen wir den Mantel des Schweigens, denn zumindest passierte nichts auf dem Feld. Dann kam Jörg wieder zurück und nach vielen Versuchen trafen die Junioren 10 Minuten vor Ende noch zum 5:3.

Dass das Spiel zum ersten Mal seit Langem wieder pünktlich abgepfiffen wurde, sei nur am Rande bemerkt. So endete die hitzigste Partie des Jahres am heißesten Wochenende des Oktobers.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von jörg | 02.11.2012

Asche auf mein Haupt ... ich glaube das war nicht mein Tag ... ich hoffe das nächste mal wird ( gut erholt ) alles besser