05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

25. Spieltag - Nahe dem Gefrierpunkt (12:12)

17.11.2013 14:00:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Christian und Kai im Kampf um den Ball
Christian und Kai im Kampf um den Ball

So langsam nähert sich die Freiluftsaison dem Ende, was man an diesem Sonntag schon an den gefallenen Temperaturen erkennen konnte. Bei Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt trafen sich dennoch einige Spieler und es konnte in Notbesetzung angestoßen werden.

Eric verstärke wieder die Junioren um Christian und Markus und die Senioren starteten mit Lars, Mirko und Volker. Nach kurzer Abtastphase war es Markus, der das Spiel eröffnete und die Führung nach einer Hereingabe von Christian schoss. Wie der Ball dabei zwischen Mirko und Lars durchkam, war später nicht mehr zu klären, aber die Führung war da. In einer bei diesen Temperaturen rasanten Partie gelang kurz danach Christian das zweite Tor, bevor auf der Gegenseite Volker aufdrehte und zunächst den Anschlusstreffer im Alleingang durch die Junioren erzielte und kurz danach auch den Ausgleich mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel. Das war der Startschuss für ein Spiel auf Messers Schneide. Mit Chancen auf beiden Seiten war es Eric, der die Junioren in Front schoss und Lars, der nun den Senioren nach erneutem Ausgleich auch die erste Führung bescherte. Daneben schaltete sich Mirko nun auch häufiger ins Angriffsspiel ein und erhöhte die Führung der Senioren auf 2 Tore. Diese offensivere Ausrichtung gab dann auch mehr Platz zum Kontern und so verkürzte Christian das Ergebnis noch, bevor Eric verfrüht das Spiel verlassen musste und die Junioren nun vor eine schwierigere Aufgabe stellte. In Unterzahl mit etwas angepassten Regeln rettete man sich dann mit nur 2 Toren Rückstand (5:7) in die Pause und wechselte die Seiten.

Die zweite Hälfte war noch nicht alt, als Kai auftauchte. So wurden die Teams leicht verändert und Lars kam zu den Junioren, während Kai die Senioren unterstützte und sich auch gleich gut einfand. Einige Minuten des Abtastens dauerte es zwar bis den Junioren der Anschlusstreffer gelang, danach leistete man sich jedoch einige Aussetzer und Kai zeigte, dass er das schießen nicht verlernt hatte. Mit einer Flanke über das ganze Spielfeld überlistete er die Junioren und erhöhte die Führung schließlich auf 4 Tore, während zwischendurch Volker noch einschoss. Fast geschlagen sammelten die Junioren noch mal ihre Kräfte und konzentrierten sich auf konsequentes Aufbauspiel mit weniger Fehlern. Dabei spielte es Ihnen in die Karten, dass die Senioren etwas nachließen und Markus 3mal abstauben konnte. Mit einem Treffer von Lars war es dann ausgeglichen und bis kurz vor dem Ende gelang beiden Teams noch je ein Treffer.

Angespornt von Christian setzte Markus dann noch mal zu einem Sturmlauf an und erzielte den ersten Führungstreffer der Junioren in der zweiten Hälfte. Das dieser schließlich nicht zum Sieg reichte war Kai zu verdanken, der sich im Mittelfeld gut durchsetzte und die Lücke im Tor erkannte. Nach diesem Ausgleich gab es zwar noch je eine Chance, die aber nicht mehr zum Sieg reichte und so trennte man sich verdient mit einem Unentschieden

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben