25. Spieltag - Schnad läutet die Wende ein (13:9)

06.10.2014 18:55:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Der 25. Spieltag begann noch etwas sonnig, was leider nicht lang anhielt. Eingefunden hatten sich Christian, Carsten und Ben, die sich auf Jörgs Seite gesellten und Mirko hatte Janek, Mario und Thomas vor sich aufgereiht. Sofort nach Anpfiff konnte Ben das erste Tor erzielen, was Mirko ziemlich überraschte. Auch das zweite Tor ging auf Bens Konto, aus der rechten Ecke heraus. Schubi versuchte sich ebenfalls vorm Tor, scheiterte anfangs an Mirko, konnte ihn dann aber doch ausdrippeln. Zwei mal war Ben noch erfolgreich und so stand es nach 10 Minuten schon 5:0! Janek konterte zwar, leider erfolglos. Schubi netzte ein weiteres mal ein, doch es sollte sich wesentlich ändern. Die Verstärkung für die ,,Alten" traf in Form von Schnad ein. Vielleicht kann dem jungen Mann mal jemand die Uhr lernen? Nach einigen Versuchen gelang ihm der Anschlusstreffer und die Aufholjagd begann. Nach einem starken Schuss an die Latte von Schnad, legte Mario nach, doch Jörg parierte hervorragend. Der nächste Schuss von Schnad traf den Pfosten, doch nach einer galanten Vorlage von Mario, konnte er den Abstand weiter verkürzen. Die ältere Mannschaft hatte sich wohl etwas zusammengerauft und stürmte Jörgs Tor. Mario vergab eine sehr gute Chance, traf jedoch etwas später durch die Beine von Jörg. Die Situation war allerdings etwas heikel und es war gut, dass Jörg die Finger wegnahm vom Ball, das hätte schief gehen können. Die Motivation war da sicher bisschen zu hoch. Janek selbst scheiterte wiedermal an Jörg, doch konnte er Mario zu einem Tor verhelfen. Auch kurz vor der Halbzeit, die von allen herbeigesehnt wurde, traf Mario zum 5:6. Das war auch für die Bank ziemlich spannend. Außerdem sind zwei Bänke fast zu wenig. Die Fangemeinde wächst!!!

 

Den Ausgleich nach der Pause erzielte Mario. Nachdem Janek einen Fehlschuss an Ben hinkriegte, konnte dieser die Führung wieder herstellen. Diesmal gab Mario an Janek einen guten Pass, der ihn auch verwandeln konnte, unhaltbar für Jörg. Thomas rannte, was das Zeug hielt und leistete hervorragende Vorarbeit, die Mario entsprechend zu Ende führte. Schnad baute die Führung zum 9:7 aus, während im Gegenzug Ben vor Mirko das Nachsehen hatte. Mario indessen war zur Hochform aufgelaufen und verteidigte Mirkos Tor gegen sämtliche Angreifer. Es gelang einfach keinem, an ihm vorbei zu kommen. Mirko leistete gute Arbeit im Tor, er konnte viele Bälle abwehren, wie auch den nächsten von Ben. Da Jörgs Mannschaft in der Unterzahl spielte, musste er sein Tor öfters mal verlassen, was Schnad diesmal ausnutzte und den Ball ins Dreiangel lenkte. Schubi gelang kurz darauf ein Anschlusstreffer, doch Thomas konnte sich endlich über sein lang ersehntes und verdientes Tor freuen, was den Vorsprung wieder ausbaute. Der darauffolgende Schuss von Schnad, traf wiederum ins leere Tor. Unhaltsam für Jörg ging es weiter, Schnad zog aus vollem Laufe ab. Janek traf noch einmal in diesem Spiel und das letzte Tor des Tages erzielte Christian, der etwas unauffällig war heute. Somit endete das heutige Spiel 13:9. Wer hätte das gedacht! Eine schöne Woche für alle, LG Kerstin

Spielbericht vom 24. Spieltag ist nun auch online.

Aus gegebenem Anlass weise ich auch auf Folgendes hin:

Da wir das Thema auf der "Frauenbank" hatten: Am Samstag, dem 11.10.2014 ist schon die Einweihung der restaurierten Vermessungssäule am Katzenstein.
Beginn ist 11 Uhr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben