25.11.2018 19:18:00

27. Spieltag - Ü30 mit Toni (14:10)

Toni ist einfach "on fire". Auch mit den Ü30'ern gelingt ein Sieg.

Weiterlesen …

18.11.2018 14:00:00

26. Spieltag - Ergebnis offen

29. Spieltag - Motivationstief (8 : 6)

17.10.2010 19:59:00 von Markus Haaß (Kommentare: 1)

Das Wetter hatte sich nochmal beruhigt, der Regen aus den vergangenen Tagen hatte aber dem Platz schon etwas zugesetzt und bei weniger als 10 Grad Celsius und tiefstehender Sonne trafen sich an diesem Sonntagabend 10 Spieler zum Kick.

Team Junior war von Beginn an hellwach und schenkte den Senioren, die wohl schon ihren Winterschlaf angetreten hatten, in den Anfangsminuten 2 Tore ein. Für die Jugend war es nun nur noch eine Frage der Höhe. Da man es nicht zu einer Klatsche machen wollte, schraubte die Jugend nun ihre Angriffsbemühungen zurück. Parallel dazu fingen aber auch die Senioren an zu spielen, warscheinlich waren die müden Knochen nun warm. Die Junioren kamen immer schlechter durch die Abwehr und die Senioren fingen die Angriffe schon sehr zeitig ab und schossen in der ersten Halbzeit sehr kuriose Tore. Meist war es Mario, der die Junioren-Abwehr stark unter Druck setzte. Im Verlaufe der ersten Halbzeit kamen die Senioren immer mal wieder zu einem glücklichen Treffer, während Team Junior mit gezielten Angriffen auch zu verdienten Toren kam. Mit 6:4 ging die erste Halbzeit schließlich zu Ende. Team Junior hatte nun Zeit sich wieder zu sammeln und Jörg konnte seinen Frust wieder in den Griff bekommen.

 

Die zweite Hälfte stand unter dem Motto "Angriff der Senioren". Nachdem diese immer besser ins Spiel kamen, rollte Angriff um Angriff auf das Tor und Jörg fischte auch Schüsse aufs Dreiangel heraus. Ken und Paul, die bei den Junioren die meisten Tore schossen, führten nun aber auch zu großem Frust. Denn statt dem finalen Pass zum Mitspieler folgte viel zu oft der Abschluss. Die Senioren witterten nun ihre Chance, gingen aggressiv (und meist fair) in den Zweikampf und schossen zunächst den Anschlusstreffer. Als 20 Minuten vor Ende die Junioren jedoch wieder auf 2 Tore Abstand erhöhten, glaubte kaum jemand an eine Überraschung. 5 Minuten vor Ende war es dann doch noch soweit. Mit einer Kraftaktion schoss man den erneuten Anschluss und warf in den Schlussminuten alles nach vorn. Aus dem Ausgleich wurde allerdings nichts und Ken stellte den 2-Tore-Abstand zum Ende der Partie wieder her.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Christian Böhmke | 19.10.2010

Boah, bei diesem Spiel stand ich ja mal völlig neben mir ... hab aber ein Tor geschossen!