29. Spieltag - Neues Spiel (14:00)

04.12.2016 14:00:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Wer hat den besseren Stand
Wer hat den besseren Stand

Nach dem Frost der letzten Tage kam ein Spiel mit 3 gegen 4 Spielern gerade so zustande. Dabei teilten sich die Teams wie folgt auf:

(Jung) Markus, Maik, Yannick

(Alt) Mirko, Volker, Thomas, Mario

 Das Spiel brauchte durch die wenigen Spieler wenig Anlaufzeit und die Alten zeigten recht schnell in welche Richtung Sie das Spiel entwickeln wollten. Obwohl Sie erst ab der Mittellinie schießen durften, gingen Sie recht schnell in Führung. Dabei versuchte Maik bei den Jungen den Kasten sauber zu halten und Yannick lief mit Markus die Gegner ab der Mittellinie an. Mario, Volker und Thomas machten es im Aufbau recht clever und ließen die Gegner immer wieder weite Wege laufen. So gelang nach einer schönen Kombination auf Yannick zwar der Ausgleich, aber in der Folge wurde das Spiel der Senioren immer gefährlicher. Dementsprechend gingen diese wenig später durch Tore von Thomas und Mario mit 4:1 in Führung. Ab hier und etwa 10 Minuten vor der Pause stellten die Jungen auf offensives Pressing um und kamen nach einem Ballgewinn zumindest zum zweiten Treffer. Allerdings blieben auch die Senioren wachsam und erzielten noch 2 Kontertore.

In der zweiten Halbzeit sollten wieder nur 30 Minuten gespielt werden und die Jugend motivierte sich zu aufwändigem Pressing. Das glückte auch gleich nach der Halbzeit und innerhalb weniger Minuten trafen Maik und Markus zum 6:4, Mario erhöhte wieder und kurz danach durfte sich auch Yannick über einen Treffer freuen. Die zweite Halbzeit bot toretechnisch wesentlich mehr und auch der Einsatz war auf beiden Seiten etwas höher. Am meisten zu kämpfen hatten nun die Senioren, die durch die großen Eisflächen auf dem Platz nicht alle Offensivräume bespielen konnten. Da die Jugend hier in der ersten Halbzeit ihre Probleme hatte, hielt sich das Bedauern aber in Grenzen. Die Schlagzahl beim Tore schießen konnte nicht beibehalten werden, da vor allem Mirko einen super Tag erwischte und die Offensivaktionen der Jugend nicht immer konseqent abgeschlossen wurden. Dennoch waren einige schöne Spielzüge zu sehen und den präzisen Flanken der Senioren folgten zumeist intelligente Spielzüge der Junioren. Mit Toren von Mario und Thomas hielten die Senioren den Abstand, da auch Yannick und Maik wieder trafen. Dann wurde das Ergebnis knapper, als Markus noch mal das Tor traf. Mit einem Strafstoß hätte der Ausleich fallen können, allerdings ließ sich Mirko nicht von Markus verladen. So gelang den Senioren die letzte 2-Tore-Führung durch einen Treffer von Volker. Danach bäumten sich die Junioren aber noch mal auf und kamen bis auf den Ausgleich heran. Dieser hielt sich trotz großartiger Chancen auf beiden Seiten bis in die Schlussminute. Weder Volker noch Markus gaben das Zeichen zum Abpfiff, da beide noch auf den Lucky Punch hofften. Dieser gelang Maik knapp hinter der Mittellinie mit einem straffen Schuss. Nach diesem Treffer wurden noch 2 Aktionen laufen gelassen, die aber von der Jugend mit letzter Kraft verteidigt wurden.

Es war wieder mal ein spannendes Spiel mit abenteuerlicher Aufholjagd.

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben