05.05.2019 18:10:00

07. Spieltag - Die Zwönitzer sind kaum zu stoppen (Turnier)

Nur durch harten Einsatz konnten die Zwönitzer gestoppt werden. Saba's Team ging leider leer aus.

Weiterlesen …

28.04.2019 18:45:00

06. Spieltag - Volker dreht auf (Turnier)

Zunächst sah es nach einem Einzelspiel aus, aber es kamen doch mehr Spieler als gedacht.

Weiterlesen …

31. Spieltag - Die Senioren sind zurück (10 : 12)

31.10.2010 21:31:00 von Markus Haaß (Kommentare: 2)

Mit knapp 20 Grad im Schatten wurde es am Reformationssonntag nochmal sommerlich und so trafen sich zumindest 9 Spieler, 5 jung und 4 alt, zu einem Spielchen in Streitwald.

 

Ken, der in der ersten Halbzeit die Senioren verstärkte, spielte sich gleich wieder gut ein und bereitete das erste Tor im Spiel ähnlich kurios wie eine Woche vorher gegen die Senioren vor. Diesmal traf es Jörg, der bei einem Einspiel überrumpelt wurde und den Ball noch durch die Beine an den Pfosten lenkte. Von hier abprallend zurück zu Volker, der auf Dirk zurücklegte und so landete der Ball doch noch im Tor. Weiter ging es mit Tore schießen und Kai N. tat es fast gleich und tunnelte Jörg mit einem abgefelschten Fernschuss. Die Euphorie nutzte Markus anschließend und schoss einfach aus der eigenen Hälfte aufs gegnerische Tor. Kai B. genauso überrascht, konnte diesen Ball nun auch nur noch aus den Maschen holen. Nach diesen turbulenten Aktionen zu Beginn der Partie spielten sich die Senioren mit Kens Unterstützung immer besser ein und konnten die Überzahl immer besser nutzen. Die Junioren hingegen standen die meiste Zeit recht gut, wurden aber immer wieder ausgespielt. Da zudem noch gute Schüsse der Senioren kamen, zogen diese mit einigen Toren davon. Hendrik rettete vorübergehend noch den Anschluss und dribbelte die Abwehr zeitweise schwindlig. Gegen die gut vorgetragenen Angriffe war man schließlich machtlos und ging mit 3:8 Rückstand in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit war schon vor Beginn hitzig. Team Senior wollte unbedingt die Leihgabe Ken auch in Hälfte zwei behalten und redete sich einige Minuten Zeit heraus. Nach wilden Wechselspielen, in denen Kai B. kurzzeitig die Teams wechselte, spielte nun Ken doch bei den Junioren und es konnte endlich weitergehen. Die üblen verbalen Angriffe trübten das schöne Wetter noch etwas ein.

Als es dann weiter ging zeigten die Junioren gedämpfte Einsatzbereitschaft und musste sich erstmal vom Beginn erholen. Team Senior bekam auch in Unterzahl einige Chancen, allerdings wurden diese erstmal nicht genutzt. Nachdem die Junioren anschließend bis auf 8:7 rangekommen waren, brachen diese etwas ein und die Senioren schossen noch Kontertore und bauten ihre Führung erstmal weiter aus. Nicht nur Paul, in dieser Woche wieder etwas unsicherer, lies dabei viele gute Chancen liegen.

Nach der Hälfte der Partie hatte dann Kai N. die Senioren wieder geordnet und die Abwehr stand gut. Die daraus entstehenden Konter konnte vor allem Dirk immer wieder nutzen.

So endete dann die Partie schließlich mit 10:12 und es blieb ein mulmiges Gefühl durch die unnötigen Streitigkeiten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Paul Jordan | 07.11.2010

Ja das war wieder ein Spiel, welches von vielen kleinen Streitigkeiten geprägt war.
I-wie müssen mal bald richtige Regeln her, damit nicht so viel Spielzeit verloren geht.

Kommentar von Markus Haaß | 08.11.2010

Ja, da muss ich dir Recht geben - aber vielleicht können wir in den kommenden Spielen auch die Teams mal durchmischen. Das heißt, wenn wir dieses Jahr nochmal zum Spielen kommen :)