33. Spieltag - Hart umkäpft, glücklich gewonnen (3 : 2)

14.11.2010 21:28:00 von Markus Haaß (Kommentare: 3)

Nach der trüben Vorwoche hatten es die Hochdruckgebiete wieder gut gemeint und sie Sonne strahlte über dem Streitwalder Fußballplatz. Dazu gab es mit knapp 20 Grad die besten Bedingungen für einen spannenden Sommerkick.

 

Mit jeweils 6 Spielern auf Seiten der jungen und der alten Mannschaft waren wieder genug Protagonisten zum Spiel erschienen und so ging gleich rasant los. Team Junior konnte diesmal auch einen neuen Spieler begrüßen. Erik, ein Bekannter von Paul verstärkte die Abwehr der Jugend. Etwas fahrig begannen die Junioren das Spiel und kamen zunächst nicht richtig durch die Abwehrreihen der Senioren. Generell standen schon zu Beginn der Partie die Abwehrreihen beider Teams sehr gut und ließen kaum Torchancen zu. Ein Durchstoß über die linke Seite brachte zumindest die beste Chance der Anfangsphase, bei der Paul am Pfosten scheiterte und Markus den Nachschuss neben das Tor setzte. In der Folge fanden beide Teams nur selten den Abschluss vor dem Tor und die Keeper hielten diese Schüsse meist fest. Mitte der ersten Halbzeit war es dann doch soweit. Bei einem Konter spielte Paul den Ball auf die linke Seite zu Markus, der mit einem Schuss in die lange Ecke den ersten Treffer der Partie schoss.

Anschließend versuchte Team Junior weiter gezielte Nadelstiche zu setzen und die Angriffe der Senioren wurden etwas energischer. Nach einem Einspiel war es schließlich soweit. Mario spielte kurz auf Kai, der, den Ball abschirmend, 3 Abwehrspieler auf sich zog und somit Platz für Mario schaffte. Dieser bekam den Ball zurück, dribbelte bis zur Grundlinie und legte wieder zurück auf Kai. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und schoss knapp an Jörg vorbei zum verdienten Ausgleich. Überhaupt hätte sich Team Junior in dieser Phase nicht über einen Rückstand beschweren können. Bedanken konnte man sich wohl bei Christian und bei Erik, die hinten alles abräumten, was durchkam. Da hatten es Lars und Dirk als Flügelflitzer schwer.

Während der ersten Halbzeit kamen außerdem viele Fans, die vor allem den Senioren zujubelten. Aber vielleicht wird das ja noch was in den kommenden Spielen ;-)

 

Die zweite Halbzeit startete zunächst verhalten und die Abwehrreihen hatten alles im Griff. Gefahr kam nur durch Unachtsamkeiten auf, die aber erstmal nicht bestraft wurden. Nach einem Tumult vor dem Senioren-Tor zog Markus aus der Ferne ab und Volker rettete mit leicht ausgefahrenem Arm. Da aber zu wenig Reklamation aufkam, wurde hier weitergespielt. *Das hätte die erneute Führung werden können*

Einige Minuten später schlugen dann die Senioren zu. Wieder schnell eingespielt wurde die Abwehr der Junioren überrumpelt und Mario schloss aus wenigen Metern durch die Beine Jörgs zur Führung ab. Überrascht von der Druckphase kamen die Senioren zu weiteren Chancen, die nun aber Jörg sehr gut abwehrte. Nach der 15-minütigen Drangphase rissen sich die Junioren wieder zusammen und kreierten eigene Chancen. Den verdienten Ausgleich schoss schließlich Ken. Er wurde bei einem Konter von Markus auf den Weg geschickt und dribbelte sich durch die Abwehrreihen. Nun waren die Senioren etwas von der Rolle und Team Junior konnte erneut Kontor spielen. Bei  einem dieser Konter lief Paul durch zur Grundlinie und spielte von hier in Richtung Mitte. Der scharfe Pass wurde jedoch abgefälscht und trudelte durch die Beine von Mirko zu glücklichen 3:2.

Bis zum Ende der Partie konnten die Junioren die Abwehr wieder dicht halten und gewannen so das Spiel.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Paul Jordan | 16.11.2010

Ja das war wieder ein gutes Spiel =)
Die Abwehr stand gut, dass war für mich als Stürmer sehr schwierig.
Am Ende habe ich dann hinten abgesichert und das Spiel so koordiniert.
Das Tor war ja mal voll geil....mit dem Schall, welchen ich beim Schuss abgab, habe ich Mirko verunsichert ;D

Schönes Spiel *-*

Kommentar von Markus Haaß | 16.11.2010

Freut mich, dass die Kommentarfunktion Interesse weckt. Gern können auch andere sich beteiligen und ihre Sicht des Spiels mitteilen.
Nach unserem Rückstand hatte ich aber auch schon etwas die Hoffnung auf ne Wende verloren. Die Senioren standen schließlich auch ziemlich gut in der Abwehr!

Kommentar von Paul Jordan | 18.11.2010

Freu mich schon auf dieses Wochenende =)
Will mal wieder dem Mirko paar reinklingeln *-*